slide1
slide2
slide3

Herzlich willkommen beim Deutsch-Chinesischen Zentrum Leipzig e. V.

莱比锡德中交流合作中心 – 德中交流合作的桥梁

Das Jahr 2017 steht im Zeichen unseres 15-jährigen Vereinsjubiläums – am 5. September 2002 gründeten Unternehmen, Gebietskörperschaften, Organisationen und Privatpersonen aus der Region Leipzig den Verein. Zur Feier dieses Ereignisses veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Gewandhaus zu Leipzig am 15. September 2017 | 18.00 Uhr unser Mondfest-Konzert im Mendelssohn-Saal des Gewandshauses.  Karten zu diesem grandiosen Zusammentreffen deutscher und chinesischer Musik erhalten Sie über die Gewandhaus-Kasse zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 10 Euro).

Zum Herunterladen:

 

  • Sie haben Kontakte nach China?
  • Sie möchten bald welche knüpfen?
  • Sie interessieren sich für chinesische Kultur und Mentalität, die gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklung in China?

Wir können Ihnen helfen, Brücken zu schlagen, Ihren Wissensdurst zu stillen oder Ihre Erfahrungen mit anderen China-Interessierten auszutauschen.  

DCZL – Ihr kompetenter Partner für Information, Erfahrungsvermittlung und Netzwerkarbeit für China-Projekte in Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Seien Sie uns auch zu einem unserer Themenabende herzlich willkommen!

Aus dem Verein

head_small

Vom 11. bis zum 19.04.2015 reiste eine 17-köpfige Gruppe des DCZL in den Osten Chinas. Sie erkundete zunächst die „Heilige Stadt“ Luoyang – eine der vier großen alten Hauptstädte Chinas und heute wichtige Industriestadt in der Provinz Henan – mit einigen Abstechern in deren nähere Umgebung. Anschließend besuchten die DCZL-Reisenden die chinesische Hauptstadt Peking. mehr

 

Rund um Leipzig

Im Rahmen des Jubiläums „1000 Jahre Leipzig“ wurden am 6. Juli 2015 auf dem Augustusplatz 14 Partnerstadtbänke der Öffentlichkeit übergeben. „Damit werden die Partnerstädte im Stadtzentrum deutlich sichtbar“, unterstreicht der Leipzig-2015-Beauftragte Bürgermeister Torsten Bonew. Die Bänke sind ein Gemeinschafts-projekt des Vereins Leipzig 2015 e. V. und der Stadt Leipzig, unterstützt durch die Deutschen Bank. mehr

 

Von Vereinsmitgliedern

Am 2. und 3. Juni 2015 weilte eine 5-köpfige Delegation aus dem Stadtbezirk Shangcheng („Oberstadt“) der ostchinesischen Metropole Hangzhou in Borna. Unter der Leitung des Parteisekretärs Miao Cheng Chao war sie gekommen, die zwischen dem Stadtbezirk der Provinzhauptstadt Hangzhou und der sächsischen Großen Kreisstadt vereinbarte Partnerschaft zu besiegeln. mehr

 

Am 06.08.2017 verstarb nach längerer Krankheit unser langjähriges Vereinsmitglied Dr. Hinrich Lehmann-Grube. Mit Bestürzung und großer Trauer nahmen der Vorstand und die Mitglieder des Deutsch-Chinesischen Zentrums Leipzig e. V. dies zur Kenntnis. Dr. Hinrich Lehmann-Grube wirkte von 1990 bis 1998 als erster frei gewählter Oberbürgermeister der Stadt Leipzig nach der Wende. Er trug in diesen Jahren maßgeblich zum Gedeihen und Wiedererstarken der Messestadt bei. Nach seinem altersbedingten Ausscheiden aus dem Amt behielt er seinen Lebensmittelpunkt in Leipzig und nahm weiterhin aktiv Anteil an der Entwicklung der Stadt und ihrer Bürgerschaft. So wirkte er unter anderem in den Jahren 2005 bis 2009 als ehrenamtlicher Vorsitzender des DCZL. Seinem engagierten, tatkräftigen und stets vorwärts weisenden Wirken werden wir stets ein ehrendes Andenken bewahren. Im 15. Jahr unseres Bestehens gedenken wir dem segensreichen Wirken Hinrich Lehmann-Grubes. Wir vermissen seine stets sachlichen und kenntnisreichen, oft aus seinen Erfahrungen als Verwaltungsfachmann gespeisten Beiträge zu unserem Vereinsleben.