slide1
slide2
slide3

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist mindestens einmal jährlich vom Vorstand unter Einhaltung einer Einladefrist von drei Wochen durch persönliche schriftliche Einladung einzuberufen. Dabei ist die vom Vorstand festgesetzte Tagesordnung mitzuteilen.“ (Satzung des DCZL, §11, Satz 1)

 

Unsere 2017-er Mitgliederversammlung fand am 22. März 2017 in eher kleinerem Kreise statt, es war kein DCZL-Wahljahr. Die Anwesenden tauschten sich sehr engagiert über nächste Vorhaben aus. Besonderes Augenmerk solle künftig der Vestärkung der Zusammenarbeit mit den anderen Leipziger Chinaakteuren gelten. Mit dem gemeinsamen Frühlingsfest am 29. Januar 2017 wurde ein beeindruckender erster Schritt getan. Jetzt muss Weiteres folgen, um den gemeinsamen Aktionsfaden nicht wieder abreißen zu lassen.

Eben so wichtig wird es sein, die über Jahre erfolgreiche Reihe der Themenabende mit ansprechenden Themen fortzusetzen. Zündende Ideen sind immer gefragt. Zumindest für das laufende Jahr sehen die Planungen sehr gut aus.

Schließlich bestätigte die Mitgliederversammlung die Erweiterung des Vorstandes auf acht Personen und damit die Kooptierung von Christine Zhang-Lippert als neues Vorstandsmitglied.

Der Vorstand arbeitet bis zur nächsten Wahl 2018 in dieser Zusammensetzung: Vorsitzende Prof. Dr. Barbara Artelt, stellvertender Vorsitzender Dr. Beng-Yin Zhu, Schriftführerin Gabriele Horster, Schatzmeister Uwe Pester und die vier Beisitzer Dr. Bernd Ebert, Dr. Hinrich Lehmann-Grube, Andreas Müller und Christine Zhang-Lippert.